Mini-Aussie-Blog

by berrypatch.de

Berry Patch Emma

January 13th, 2014

Heute mal liebe Grüsse von Emma aus dem “Famous Five “-Wurf und ihrer Familie. Die kleine liebenswerte Maus hat ein wenig länger auf Ihre Menschen warten müssen. Aber es bestätigt sich immer wieder, das Warten auf die richtigen Menschen lohnt sich, wie man auch wieder am Beispiel Emma sehen kann. Sie hat nun ihr Traumzuhause, genau wie ich es mir für sie immer gewünscht habe.

red tri Mini Aussie

Hallo Sabine,

… Zuerst einmal möchte ich Dir Danken für diesen wundervollen Wirbelwind EMMA !
Das Schicksal hat gewonnen und wir könnten uns keinen besseren 2t Hund vorstellen -> Emma ist das Beste was uns passieren konnte. Mein Traum mit dem Aussie und dem 2 Hund hat sich erfüllt!
Seit dem 3.11.2013 ist Emma nun bei uns und wie ich finde hat sie sich schon wunderbar bei uns eingelebt. Sie ist mein Schatten, wo ich bin ist sie auch. Unseren Golden Felix hat sie voll im Griff,
das hätten ich nie für möglich gehalten, aber ein Blick von ihr genügt und er weicht… wobei sie sich in unsicheren Situationen immer an ihm Orientiert und nach ihm schaut was oder wie er Reagiert, Felix ist halt echt ne coole Socke.
Die beiden konnte ich auch von Anfang an alleine lassen und an beiden ist noch alles dran und in der Wohnung ist auch alles ganz!
Das tolle ist Emma kann ich bedenkenlos rennen lassen sie geht nicht weit und wenn dann nur mal kurz schauen, weiß aber genau wo sie hingehört.
Oma und Opa bei denen wir im Haus Wohnen hat sie auch schon um den Finger gewickelt, sie schmeißt sich einfach vor deren Füße und wartet bis sie gekrault wird.
Da ich den Eindruck habe das sie nun angekommen ist fangen wir langsam mit dem Grundgehorsam und den Basics an, aber bis jetzt geht das von ganz alleine. Ich habe am Wochenende einen Gassenslalom aufgestellt wir wollen ja mal Agi machen… hatte dann den Eindruck nachdem sie 5-6 mal durchgerannt ist hat sie das schon gelangweilt (cleveres Mädchen ), allerdings will ich sie nicht überdrehen deshalb Trainieren wir so wie es das Wetter und die Zeit erlaubt, denn das wichtigste der Alltag, passt.
Leider haben wir hier immer noch keinen Schnee was ich sehr schade finde, denn da gehe ich besonders gerne mit den Hunden raus und hätte dir gerne ein paar Schnee Fotos geschickt . Aber der Winter ist noch nicht vorbei!!

Ein paar Bilder habe ich von den 2en trotzdem im Gepäck.

ich hoffe , das ich dir weiter so positiv von uns berichten kann. Dann folgen auch weitere Fotos..
Bis ganz bald liebe Grüße Katrin , Uwe, Emma & Felix

Fine schickt Grüsse aus dem Cuxland

February 25th, 2012

Unsere kleine Fine, eine AJ -Flame Kind aus dem Indian Summer -Wurf schickt Grüsse aus dem hohen Norden.
Sie hat sich zu einer tollen kleinen Hündin entwickelt, die ihrer Familie und allen die sie kennen, sehr viel Freude bereitet.
Das kam von ihr und ihrer Familie.


“Hallo Sabine,
nach langer Zeit senden auch wir dir mal wieder Fotos und liebe Grüße aus dem Cuxland.

Wir sind vor zwei Wochen umgezogen. In ein großes Haus mit riesen Garten und Ponyweide. Fine hat sich bereits super eingelebt, ihren Lieblingsplatz hat sie auch schon gefunden. Sie liegt am liebsten auf ihrer Sofaecke. Von dort aus kann sie durch die vielen Terrassentüren die Ponys beobachten. Dort kann sie Stunden verbringen. Den Garten hatte sie natürlich in nullkommanichts erkundet. Seit dem Umzug geht Fine nun alleine raus. In der alten Wohnung war der Garten nur ganz klein und schon mega uninteressant. Sobald die Terrassentür zu war, stand Fine laut und deutlich davor. Also: Terrassentür blieb auf, wenn der Hund draußen war. Im Sommer echt schön, im Winter echt kalt! Nun geht sie alleine raus und die Türen können zu. Wenn sie rein will, stellt sie sich an die Haustür, dann kann sie durch die Scheibe reingucken und wir können sie sehen. Sieht echt zum piepen aus, fehlt nur noch, dass sie anklopft. Aber das lernt sie bestimmt schnell.

Ich haben immer allen, die mich nach dem Hütetrieb gefragt haben erzählt, dass der bei Fine eigentlich nicht mehr vorhanden ist. Falsch! Jetzt wo wir die Pferde und Ponys am Haus haben, sieht man sie immer öfter über die Weide schleichen. Manchmal klappt es auch schon, dass die Pferde sich bewegen, wenn sie kommt.

Fine ist ein wirklich toller Hund geworden, bildschön und ihr Charakter ist einmalig. Sie steht immer im Mittelpunkt (dafür sorgt sie schon). Wir nehmen sie, wenn möglich überall mit hin. Alleine zuhause sein kennt sie nicht wirklich, was natürlich manchmal ein Nachteil ist aber sie schläft auch super gerne den Großeltern. Dort wird sie auch ein bisschen wie ein Kind behandelt. Naja, sie lieben sie halt alle!

Fine liebt das Ausreiten, sie ist unglaublich schnell und hat echt viel Ausdauer! Nur leider entwickelt Fine sich zum Schönwetterhund. Bei Regen bleibt sie grundsätzlich drinne, egal wieviel sie frisst und trinkt. Wenn es regnet muss sie komischerweise nie! Wenn sie dann mit raus muss und sie erstmal richtig nass und dreckig ist, ist ihr alles egal. Dann geht sie auch in Schlammpfützen baden…

Auf fremde Männer reagiert sie ängstlich aber nur, wenn sie von denen angesprochen wird. Allerdings ist uns aufgefallen, dass Fine das Haus, meinen Freund und besonders mich bis aufs letzte Verteidigen würde. Sie passt wirklich gut auf, lässt sich aber problemlos wieder zurück rufen und auf ihren Platz schicken.
Liebe Grüße
Fine, Ronja und Marcus”

Cincopa WordPress plugin

Fine war die kleine Anna aus dem Indian Summer Wurf.Schon als kleiner Welpe wich sie nicht von meiner SEite und war sehr aufmerksam und blitzgescheit.
Ich finde sie hat sich super entwickelt. Danke, das sie bei Euch so ein tolles Zuhause hat in dem sie sich sichtlich wohlfühlt.
Ich hoffe Euch alle beim nächsten Welpentreffen zu sehen??!!!!!
Weiterhin viel Freude mit klein Fine

Fine und Ihre Familie schicken Grüsse aus dem Norden

September 19th, 2011

Ich habe mich wirklich sehr gefreut, mal wieder von Fine ( ehemals Anna) eine Flame x AJ -Kind aus dem Halloween Wurf zu hören.
Sie macht ihren Menschen anscheinend wirklich viel Freude und was die Bilder zeigen, hat sie sich zu einer bildhübschen Maus entwickelt.

Das berichtet ihre Familie über sie:
“Fine macht sich total super. Mittlerweile kommt sie überall mit hin, lässt sich problemlos ablegen und wartet bis man wieder kommt. Natürlich steht sie überall im Mittelpunkt und erregt Aufsehen, egal wo wir sind.

Die ersten kurzen und langsamen Ausritte hat sie bereits hinter sich. Seit dem, gibt es nichts schöneres für sie als mit ausreiten zu dürfen. Außerdem hat Fine einen neuen Freund gefunden. Den Jagdterrierer meiner Eltern liebt sie abgöttisch… die beiden können stundenlang spielen, toben und kämpfen…”

Happy Birthday “Red Passion” Kinder

March 19th, 2011

Pünktlich zum ersten Geburtstag der kleinen (inzwischen grossen :-)) “Red Passion” Hundchen kam ein Geburtstagsgruss von Eurer Schwester Bella.
Auch von uns allen “Red Passions” alles Liebe zum Geburtstag. Hoffe ihr bekommt heute alle einen riesigen Extraknochen !

“HAPPY BIRTHDAY RED PASSION “BABYS”

Es ist vollbracht, unsere Bella & ihre Geschwister werden nun schon ein Jahr alt.
Wie die Zeit vergeht, die kleinen flauschigen Welpen mit Knopfaugen sind nun schon stattliche Junghunde.
WIR WÜNSCHEN UNSERER BELLA * NATÜRLICH DEN TOLLEN GESCHWISTERN EINEN TOLLEN ERSTEN GEBURTSTAG, MIT VIELEN HUNDEKUCHEN, LANGEN SPAZIERGÄNGEN UND VIELEN STREICHELEINHEITEN.

Nach wie vor gibt es nur gutes zu berichten von unserem kleinen Traum in ROT…
Aber erzählen kann man viel, Bilder sprechen doch mehr als tausend Worte.

Auch Bella steht Ihren Brüdern Benny und Teddy in nichts nach, eine wunderhübsche tolle kleine Hündin.
Vielleicht sehen dies ja Eure anderen 3 Geschwister und lassen mal von sich heute an ihrem Ehrentag Fotos machen???
Ich würde mich sehr freuen, auch die noch fehlenden drei mal zu sehen und zu hören,was aus ihnen geworden ist.
Jetzt wünsche ich aber noch allen einen tollen Geburtstag und ihren Familien weiter viel Freude mit den Hunden.

Klein Tani — schon sehr erwachsen

March 7th, 2011

Pünktlich zum ersten Geburtstag unserer “König der Löwen”-Kinder aus unserer Joy und Dani kamen neue Bilder von der hübschen Tani.
Richtig erwachsen ist sie geworden. Sie scheint sich zu einer tollen kleinen Maus entwickelt zu haben.

Aber lest selbst, was es über sie zu berichten gibt!

“Ein hübsches Mädchen ist unsere Kleine geworden,
sozusagen der Stolz der ganzen Familie. Sie wird von jedem Einzelnen
abgöttisch geliebt und wir können uns gar nicht mehr vorstellen, dass wir
mal ohne Hund waren. Es macht richtig Spaß mit ihr. Sogar mit den
Katzen kommt sie inzwischen sehr gut zurecht. Es sind auf jeden Fall
ihre Freunde. Die beiden Miezen allerdings sind manchmal ein bisschen
genervt, weil Tani sich vor Freude immer fast umbringt, wenn sie sie begrüsst.
Aber ich glaube, sie haben sich daran gewöhnt. Tani findet die Miezen
jedenfalls ganz toll (Beweisfoto anbei)!! Inzwischen ist sie ja auch größer!

Wenn wir sie richtig gemessen haben, ist sie inzwischen mind. 38 cm groß geworden, hätten wir nicht ge-
dacht! Gewichtsmäßig liegt sie inzwischen bei 8,8 kg und sieht gut aus dabei,
nicht mehr so spiddelig und da sie sicherlich noch etwas kräftiger wird, kommen
wohl noch ein paar Gramm dazu.
Z. Zt. ist sie im Fellwechsel, das Schlimmste haben wir aber schon hinter uns.
Jetzt verändert sich aber deutlich ihr Fell. Der Haarwuchs wird deutlich kräftiger und
länger und die Farben noch intensiver. Also, wie Sie es damals versprochen haben,
richtig dunkelrot (teilweise fast schwarzrot) und glänzend – total hübsch. Smiley Emoticon

In der Hundeschule haben wir ein Vierteljahr pausiert, weil es einfach viel zu kalt
war und der Hundeplatz zugeschneit. Aber wie es aussieht, wird es kommende
Woche wohl wieder losgehen. Die Temperaturen werden ja wieder annehmbarer.
Tanimaus allerdings fand den Winter und den Schnee total toll. Sie hat rumgetobt auf
dem Schnee (wir hatten hier so hohe Schneewehen) und ist da teilweise
durchgerast wie angestochen. Außerdem gibt es endlos viele Spuren und gelbe
Flecke im Schnee – es war so aufregend.
Sie ist eine so lustige und fröhliche Hündin und hört wirklich gut auf die Kommandos.
Manchmal kommt natürlich auch bei ihr die Pubertät durch! “Bei Fuß” findet sie
nicht immer so witzig (es gibt ja soviel Dinge, die beim Spazierengehen
viel viel interessanter sind), aber das sind nur Kleinigkeiten, daran wird gefeilt – ansonsten
kommen wir beide ausbilderisch sehr gut zurecht.
Wenn wir jetzt wieder loslegen in der Hundeschule, wollen wir langsam mit dem
Apportieren beginnen, Frisbee-Scheibe u. s. w.. Dann wird es wieder spannender
für die kleine Maus. Mal gucken, wie sie das findet?
Sie ist allerdings nach wie vor ein absoluter Ball-Freak!

Ja, Frau Helbig, Sie sehen, der kleinen Vitani geht es wirklich gut. Sie hat ab und an
auch schon mal das Sofa (mein Sofa!! – mit Beweisfoto!!) erobert.
Und im Bett wird morgens derjenige, der länger liegenbleibt, von unserer Hündin zunächst liebevoll
geweckt (weil liegenbleiben gibt’s nicht) und abgeschleckt.
Wenn das nichts nützt, wird sie ein bisschen rabiater und wenn das immer noch
nichts nützt, dann legt sie sich auch gern daneben. Ein Bett ist so schön kuschelig
und gut zum Rumtoben. Ja, auch sie hat es geschafft.”

Zeigt sich mal wieder , das auch dieses Berry Patch Kind es auf`s Sofa und auch ins Bett geschafft hat.:-)
Der gute Vorsatz ist ja immer da bei den Menschen :-) , aber dem Charm der kleinen Hundies kann man wohl kaum dauerhaft wiederstehen.
Oft werde ich auch gefragt ,ob Mini Aussies sich mit Katzen vertragen. Tani ist mal wieder ein gutes Beispiel dafür.
Schon einige Berry Patch Kinder haben eine oder mehrere Katzen als Kumpel in ihren Familien und alle verstehen sich
sehr gut.

Weiterhin viel Freude mit der hübschen Tani und vielleicht sieht man sich ja beim nächsten
Berry Patch Treffen?!!

Mini-Aussie-Blog

by berrypatch.de

Free Google Page Rank

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera